Projekte Wohngebäude

Im Bereich der Wohngebäude sind wir seit 2008 so richtig aktiv. Das liegt vorallem an den zu der Zeit eingerichteten bzw. verbesserten Förderprogrammen und der ENEV-Novelle 2009.

 

Seit dem wurden über 130 Energiebedarfsausweise für Wohngebäude erstellt.

Es wurden BAFA Vor Ort Beratungen für mehr als 50 Ein- und Zweifamilienhäuser und mehr als 25 Mehrfamilienhäuser erstellt.

 

Bei der KfW wurden Fördermittel für mehr als 80 Projekte beantragt. Dies betrifft Einzelmaßnahmen, Kombinationen von Einzelmaßnahmen und Effizienzhäuser.

 

In den Projekten  (Untermenü links) finden Sie nur einen kleinen Ausschnitt der realisierten Projekte und Beratungen.

 

Beachten Sie bei Sanierungsplanungen und Investitionen, dass Privathaushalte ca. 80% der insgesamt eingesetzten Energien zum Heizen und für Trinkwarmwasser benötigen. Aber Dämmung ohne eine Anpassung und der Optimierung der Heizung wird nur einen Bruchteil der möglichen Ersparnis erreichen. (Wie soll die Heizung denn auch von alleine wissen, dass Sie weniger arbeiten muss?) Machen Sie Ihr zuhause also nicht nur oberflächlich schön, sondern effizient und achten Sie auch auf die inneren Werte. Wir bieten deshalb bei einer umfassenden Energieberatung immer eine vollwertige Heizlastberechnung mit an und können auf Wunsch die Ventilwerte und Pumpenauslegung für den hydraulischen Abgleich berechnen. Es gibt leider immer noch Berater, die dafür nicht ausreichend qualifiziert sind.

 

Wenn Sie dann Geld ausgeben machen Sie es bitte "richtig", denn von den Gesamtkosten einer Maßnahmen entfallen nur ca. 5-10% auf die Anschaffung / Investition. Aber über 90% der Kosten entstehen über die Nutzungsdauer. Wer am Anfang 10% mehr ausgibt, um 10% mehr zu sparen hat am Ende eine deutlich größere Rendite.

 

Hinweis zur Förderung von Effizienzhäusern und Einzelmanßahmen:

- Effizienzhäuser benötigen schon jetzt den Einsatz erneuerbarer Energien zum 

  Heizen. In dem Fall, dass Sie ein Effizienzhaus planen empfehlen wir eine

  Pellet- oder Wärmepumpenheizung (ggf. kombiniert mit PV-Anlagen).

 

- Energieverbrauchsausweise stellen wir aus Überzeugung nicht aus.

 

- Für Planungen und Fördermittelanträge mit Ölheizungen stehen wir ab sofort

  nicht mehr zur Verfügung. Lesen Sie dazu bitte auch die Seite "CO2 - wichtig!".

  Wir werden derartige "CO2-Schleudern" nicht mehr unterstützen, denn es gibt

  genug wirtschaftliche und ökologischere Alternativen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Impressum & Datenschutz | Kontakt
© BAU + ENERGIEBERATUNG BROKATE